Als Einstieg soll hier einmal die Präambel unseren Discordservers stehen:

Der Discordserver gleicht dem Tankstellenwitz. Je öfter jemand ihn hört, desto größer wird die Verzweiflung, wenn er erneut erzählt werden soll. Die, die ihn nicht kennen, erwarten ihn aber mit großer Freude. Allerdings glaube ich, dieser Server ist das genaue Gegenteil. Denn, wenn man von ihm hört, ja geradezu hierhin geschleift wird, denkt man sich wohl: „Oh nein! Es gibt einen Grund, warum ich die Straßenseite wechsle, wenn ich solche Verrückten draußen sehe!“ Doch nach und nach findet man vielleicht Gefallen daran, was veranstaltet wird, und beginnt sich wohl selbst normal zu fühlen. Und das ist die Eintagsfliege: eine Gemeinschaft. Die Eintagsfliege hat es sich auf die Fahne geschrieben, alle möglichen kreativen Projekte unter einen Hut zu bringen. Und ebenso viele kreativ Verrückte davon zu begeistern. Und wie jede Fliege besitzt sie ein einzigartiges Druckmittel: Sie kann euch mit ihrem Summen zu Tode nerven. Egal, was euch versprochen oder gesagt wurde, Fakt ist, mit Beitritt dieses Servers habt ihr eure Seele verkauft (für alle, die erleichtert dachten, sie können ihr Erstgeborenes weggeben, nichts da, wir wollen nur euch). Ihr werdet immer wieder genervt werden, bis ihr euch öfter auf Discord blicken lasst, mit in den Sprachchat kommt, euch im Forum umseht, euch da anmeldet, Beiträge schreibt und allgemein aktiv seid. Sind wir nicht eine wunderbare, große und glückliche Familie?
Die Eintagsfliege umfasst zahlreiche Themen: Rollenspiel, Weltenbau, kreatives Schreiben, Improvisationstheater – um nur einige zu nennen. Vielleicht findet ihr euch ja wieder oder seid mutig genug, etwas zu probieren, vielleicht bringt ihr sogar eigene Ideen und Projekte mit, denn wir freuen uns über jeden Neuzugang, der uns bei dem Weg des Learning by doings begleitet.

Ich spüre förmlich durch Raum und Zeit, wie ihr euch immer noch fragt, was das Ganze soll. Lasst euch folgendes mit auf den Weg geben: Die Eintagsfliege in wenigen Worten? Als ob das möglich wäre, was denkt ihr, warum dieses Forum existiert? Man müsste berichten von der Utopie einer lebendigen Community, den "learning by doing" Veranstaltungen, der Kreativität und der Verrücktheit, welche in Kombination wunderbare Dinge wie unsere Sekte während einer der Discordnächte hervorbringt. Und das ist erst der Anfang... am besten seht ihr selbst! Denn in jedem steckt der Funke namens Kreativität, den es anzufachen gilt.
Und das ist eigentlich unser Ziel, unsere Daseinsberechtigung. Leute kennenlernen, vernetzen und verrückte Sachen auf die Beine stellen. Damit jeder andere voller Respekt zu uns aufblicken kann und Sachen sagt wie „Die haben doch nicht alle Tassen im Schrank!“. In dem Sinne schnappt eure Tasse, zerschmettert sie auf dem Boden, lacht irre und schaut euch sowohl hier, als auch im Forum unter http://www.eintagsfliege-forum.de/ um. Wir freuen uns auf euch und über jede Aktivität, welche zustande kommen könnte (falls es hilft, nehmen wir meinetwegen auch euer Erstgeborenes an uns).


Für alle die es noch nicht wissen: Discord ist eine Mischung aus Skype und Teamspeak. Man kann Server erstellen, Text-, sowie Sprachkanäle erstellen und verschieden Rollen, sozusagen Benutzergruppen, einführen.
Und natürlich hat so eine großartige Gemeinschaft wie die Eintagsfliege es ist, ebenso einen eigenen Server. Einladung.
Für alle, die keine Lust auf die App von Discord haben, können es auch via Internet nutzen, wer App affin ist, hat Freude an der Handy App. Die neuste Innovation auf dem Forum ist, dass ihr unter OT-Zone (Chat) Zugriff auf die Textkanäle unseres Servers habt. Ihr könnt also übers Forum euch einloggen oder einen temporären Usernamen wählen und mit uns kommunizieren.
Wer regulär angemeldet ist hat auch Zugriff auf die Sprachkanäle. Auf dem Server findet ihr weitere Erklärungen in der Kategorie Willkommen. Neben den allgemeinen Kanälen gibt es noch eine speziell fürs Forum und eine für Orgastuff, ihr seht, ein Spaß für die ganze Familie.
Doch genug der Schleichwerbung (schließlich bekommen wir keine Prozente), Zeit sich dem warum und dem zu welchen Zweck zu widmen.

Wie es das Internet so tut, ermöglicht uns dieser Server eine Vernetzung über weite Distanzen, mittlerweile sind wir ein wenig verteilt, was unsere Wohnorte angeht. So ist es also möglich dennoch in den Austausch zu treten, zusammen an etwas zu arbeiten und und und. Digitale Stammtische gibt es in der Art natürlich auch und verschiedene Aktionen, die Discordnächte.

Discordnächte stehen unter einem bestimmten Thema und haben im Optimalfall ein Endprodukt zur Folge. An sich tummeln sich (im Optimalfall) viele Leute im Sprachchat und erörtern ein Thema/ fabrizieren etwas/ tauschen sich aus. Verschriftlich wird dies im Archiv des Forums und natürlich auf dem Server. Für uns hat sich das Piratepad, ein Textdokument, welches in Echtzeit von verschiedenen Autoren bearbeitbar ist, bewährt, um unsere Arbeitsergebnisse zu verschriftlichen. Selbstverständlich gibt es im Forum eine Verknüpfung dazu, unter Workspace.
Also was unseren Discordserver angeht, bildet er aktuell unsere Kommunikationsgrundlage. Bei Fragen, Anregungen und Nöten aller Art stehen wir dort bereit, Spaß inklusive.




Xobor Ein eigenes Forum erstellen